history

1900

 

1900. Gründerjahre.

 

Heinrich Kissling und Heiner Schumacher gründeten
1900 in Remscheid, dem Zentrum der deutschen Werkzeugindustrie, das Unternehmen Schumacher & Kissling. Heinrich Kissling (* 11.12.1866) hatte zuvor bereits in einem Schmiedekotten gearbeitet und verfügte über den technischen Hintergrund. Heiner Schumacher finanzierte das Gründungsvorhaben und erhielt dafür einen Anteil von 25%.

Sie fassten im Remscheider Morsbachtal zwei ehemalige Hammerwerke mit Neubauten zusammen und begannen auf zwei wassergetriebenen Schmiedehämmern mit der Produktion von Zangen, Hämmern, Steckschlüsseln und Fahrradwerkzeugen.

Die zunehmende Industrialisierung verschaffte Remscheid und seinen Werkzeugunternehmen einen entscheidenden Entwicklungsschub und so betrug die Anzahl der Mitarbeiter von Schumacher & Kissling im Jahr 1906 bereits 49 Personen.

Der erste Katalog erschien im Jahr 1907 und zeigte auf 34 Seiten "Fahrrad-, Motor- und Automobilschlüssel".

 

Erster Katalog.   Patentierter "Engländer".   Zangenprogramm.
Erster Katalog im Jahr 1907.

  Patentierter "Engländer".

  Kombi- und Kneifzangen
sowie Vornschneider aus eigener Produktion.
         
Erste Reifenmontierhebel.   Werkzeugsortimente.   Spezieller Werkzeugkoffer für das Auto.
Reifenmontierhebel und Rohrsteckschlüssel -
bis heute Bestandteil des MATADOR-Programms.
  Die ersten MATADOR-Schraubstöcke.

  Spezieller Werkzeugkoffer für das Auto.

Unsere Produktbereiche. 

PIK KAP010S   PIK KAP020S   PIK KAP030S   PIK KAP040S   PIK KAP050S
Winkelschlüssel / Schraubendreher / Bits   PIK KAP070S   PIK KAP080S   PIK KAP090S   PIK KAP100S

 

 

© 2017 by MATADOR GmbH & Co. KG. Fehler und Irrtümer vorbehalten. PIK BeaMATADOR
Unternehmen Produkte Service Kontakt  
         
Startseite Neuheiten Prospekte, Broschüren Newsletter  
Historie Onlinekatalog Katalog Anfrage  
MATADOR heute Blätterkatalog Media Daten Anfahrt   twitter logo  instagramm logo  youtube logo
Karriere MATADOR des Monats Zertifikat Impressum
Messen   AGB Datenschutz